D’RANK-BACHL spielen „Eins, zwei, drei – Männerfrei“ – Drei Neulinge dabei

D’RANK-BACHL, Theatergruppe des Musikvereins Renningen, stecken mitten in den Proben zum neuen Schwank „Eins, zwei drei – Männerfrei“ von Heinz-Jürgen Köhler. Mit von der Partie sind altbekannte Gesichter, aber auch drei neue Darsteller. Der Theaterstadel findet statt vom

Donnerstag, 5. Januar 2023 bis Sonntag, 8. Januar 2023

Der Vorverkauf läuft bereits. Telefonische Vorbestellungen sind möglich bis zum 05.12.22 von Montag bis Freitag von 10.00 bis 18.00 Uhr (bitte nicht an den Wochenenden anrufen) unter 07159 6503. Der Kartenpreis bleibt unverändert bei 13 Euro je Ticket. Wichtig: Aus organisatorischen Gründen können keine Karten zurückgenommen werden.

Über die Abholung der bestellten Tickets freuen wir uns im Rahmen des Renninger Weihnachtsmarktes am 3. Und 4. Dezember 2022 am Stand der MVR Jugend! 

Bitte beachten: ab dem 05.12.22 ist der Kartenvorverkauf und die Kartenabholung dann nur noch über das TUI Reisecenter Renningen (beim Rathaus) möglich! 

Frisches Blut, aber bewährter Chame: Für das neue Stück waren zunächst zu wenige Schauspieler an Bord. Yvonne Renz, seit einem Jahr dabei, überzeugte kurzerhand ihre Schwester Petra Rienhoff, mitzumachen. Und Isabel Schumacher, die seither Stammgast bei den Auftritten der „Bachl“ war, wechselte die Fronten und übernahm ebenfalls eine Rolle. Fehlte noch männlicher Nachwuchs. Auch hier wurde Kriegler in den eigenen Reihen des Musikvereins fündig: Musikkamerad Benjamin Appelt füllte die Lücke. Wir wünschen allen Neulingen toi-toi-toi für die Theatersaison!

Natürlich geht es nicht ohne altbewährte Kräfte. Hierzu zählen neben Michael Kriegler die rührige Birgit Ziegler, Svenja Schindele (zurück nach Babypause) und Matthias Haug. „Wir haben eine gute Mischung beieinander“, freut sich Kriegler auf die neue Saison.

Renningen – Die Mundart – Theatergruppe D’Rank-Bachl.

D’RANK-BACHL freuen sich schon heute auf Ihren Besuch und vier schöne Theaterabende.

Darum geht es in „Eins, zwei, drei – Männerfrei“: Die ehemaligen Schulfreundinnen Julia (Yvonne Renz), Helene (Petra Rienhoff) und Rita (Svenja Schindele) verleben seit vielen Jahren ihren geheimen Frauenurlaub in der abgelegenen, vergessenen, aber sehr luxuriösen Jagdhütte in den Bergen. Hier lassen es die Mädels einmal richtig krachen, fernab der Familie und dem häuslichen Alltag. Hier kann Frau noch Frau sein, hier darf gelästert, gelacht und gefeiert werden, wie es das Frauenherz begehrt. Doch dann kündigt sich die Erbin der Jagdhütte (Birgit Ziegler) nebst Butler (Michael Kriegler) an. Das Haus soll noch am gleichen Tag an einen interessierten Schmetterlingsforscher (Matthias Haug) verkauft werden. Der natürlich am nächsten Tag auch gleich mit seinem Freund Klaus-Dieter einziehen möchte. Aber so leicht räumen die drei Freundinnen nicht das Feld beziehungsweise das Haus. Schnell wird ein verhängnisvoller Plan geschmiedet und die turbulenten Verwicklungen nehmen ihren Lauf. Welche Rolle dabei der Chauffeur Oskar (Benjamin Appelt), die Försterin (Isabel Schuhmacher) und ein blauer Morpho aus Brasilien spielen und wie sich dann alles entwickelt – das erzählt diese amüsante und kurzweilige Komödie.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s